Slowakei.com

Moody's erhöht Rating der Slowakei

18. August 2008 (The Slovak Spectator) -
Wären Kredit-Ratings ein Wettbewerb, würde die Slowakei als Champion unter den Vysegrad-Vier hervorgehen. Die Ratingagentur Moody's änderte die Bewertung der slowakischen Währungs-Bonds kürzlich von "stabil" zu "positiv". Auch die Währungsschuld wurde auf ein AAA-Rating verbessert, ein Schritt der die Bewertung der Slowakei auf das Niveau der Eurozone bringt.

Die Slowakei hat jetzt ein besseres Rating bei den wichtigsten Agenturen (Moody’s, Standard & Poor’s und Fitch) - als Tschechien, Polen oder Ungarn.

Das verbesserte Rating wird der Entscheidung des EU-Rates zugeordnet, mit der das Land in die Europäische Währungsunion (EWU) im Januar 2009 eintreten darf.

Laut Moody's setzte die Regierung den Eintritt in die Euro-Zone als Priorität an und schaffte es. die Maastrichtkriterien zu erfüllen, auch weil die Inflation hauptsächlich mit Hilfe des starken Währungskurses im Zaum gehalten werden konnte.

Moody's sieht die Euroeinführung als positiv für die Slowakei, sagte Moody's Vizepräsident, Dietmar Hornung, laut der Nachrichtenagentur SITA. "Der Eintritt in die Euro-Zone hilft der Slowakei, sich vor potenziallen externen Kursrisiken zu schützen, was für eine offene Ökonomie sehr wichtig ist." sagte Hornung.

Das Finanzministerium begrüßte das neue Rating von Moody's als Bestätigung. dass die slowakische Wirtschaft auf dem richtigen Weg ist. Marktbeobachter meinen, dass die Verbesserung das Land noch attraktiver in den Augen ausländisches Investoren machen wird.

Champion der Region

Martin Lenko, Senior Analyst der VUB-Bank, sagte dem Slovak Spectator, dass die Slowakei die besten Ergebnisse der Region hat; dies sei bedeutsam für Reputation gegenüber Investoren, wenn diese zwischen den Ländern Mitteleuropas entscheiden.

"Die slowakische Führung unter den V4 Ländern kann ein positives Signal für ausländische Investoren sein, wenn die Investitionswürdigkeit der Länder verglcihen wird", sagte Lenko.

See more English news on The Slovak Spectator official website.  

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen