Slowakei.com

Hohe Tatra: Aussicht für Mutige

7. July 2008 (The Slovak Spectator) - Auf dem Gipfel der Lomnitzer Spitze, dem zweithöchsten Berg der Hohen Tatra, wurde am 27. Juni eine neue Aussichtsplattform eröffnet.

Diese Plattform ermöglicht nicht nur eine großartige Aussicht auf die umliegenden Berge und das Malá-Studená-Tal, sondern geht über die Felswand hinaus, um eine Aussicht in den Absturz zu ermöglichen. 


Die Plattform ist zirka vier Meter lang und einen Meter breit. Nach ihrem Projektant, Miroslav Macicák, wurde die Plattform so befestigt, dass sie Windgeschwindigkeiten bis 252 Stundenkilometer durchhält und mehrere Personen tragen kann.

“Die Plattform wurde für mehr Personen projektiert als dort überhaupt Platz finden”, sagte Macicák.

Der Bau dauerte ungefähr 3 Monate, und die Bestandteile wurden mit einem Hubschrauber geliefert. Die Kosten beliefen sich auf 600.000 Skk.

Am selben Tag wurde auch der Nationalpark Hohe Tatra geöffnet, der der am höchsten gelegene botanische Garten der Slowakei ist, 2.634 Metern über dem Meeresspiegel.

“Die Blumen wachsen in einer natürlichen Umwelt, nicht in einem Glashaus, ”sagte Zuzana Kyselová, Botanikerin und Forscherin im Nationalpark. “Wir wollten damit zeigen, dass die Blumen auch in den höchsten Gebirgszügen der Tatra wachsen und wie schön sie wirklich sind.”

See more English news on The Slovak Spectator official website.

Hallo Pavla, diese Plattform

Hallo Pavla,
diese Plattform habe ich vor kurzem bei meinen Recherchen im Internet entdeckt. Ich dachte zuerst an eine Fotomontage. Die Ausicht von der Lomnitzer Spitze auf die Berge der Hohen Tatra muss gigantisch sein.
Gruß
Thomas

Hallo Thomas, Danke

Hallo Thomas,

Danke sehr für dein Kommentar, es ist toll zu wissen, dass auch meine kleine Artikel jemand liest:-) Und was das Foto betrifft, es sollte keine Fotomontage sein und ich selbst würde es gerne auf eigene Augen sehen:-) Pavlina:-)

Hallo Pavlina, es kommt

Hallo Pavlina,
es kommt nicht immer auf die Größe des Artikels an :-).
Kommst Du aus der Slowakei?
Gruß
Thomas

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen