Slowakei.com

Murmeltiere in der Hohen Tatra wieder zurück

Thema:

10. September 2008 The Slovak Spectator - Der Nationalpark Hohe Tatra versucht das Murmeltier wieder in die Belianske Tatry zu bringen. “Wir möchten versuchen, wieder mehr Murmeltiere im Nationalpark anzusieden,” sagte Pavol Majko, der Direktor des Nationalparks.

Umweltschützer wollen den Stand der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wiederherstellen, als es noch zahlreiche Populationen in der Hohen Tatra gab.

In Nationalpark Hohe Tatra leben heute etwa 750 Murmeltiere. In der West-Tatra gibt es 110 Kolonien mit ungefähr 400 Murmeltieren und in der Hohen Tatra gibt es 73 Kolonien mit 350 Murmeltieren. Die Zahlen waren in den letzten Jahren rückläufig.

"Wir meinen, dass die Menschen daran schuld sind" sagte Majko. "Die Murmeltiere werden wegen ihres Fettes gejagt, das die Wilderer dann unseren nördlichen Nachbaren verkaufen."

Einer der Gründe die Murmeltiere zu retten ist - ähnlich wie bei den Tatra-Gämsen - ihre einzigartige Herkunft, die nach Meinung der Umweltschützer diese Tiere unterschiedlich von jenen in den Alpen macht.

See more English news on The Slovak Spectator official website.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen