Slowakei.com

Erbschaftssteuer in der Slowakei: Gibt's nicht!

Thema:

In den letzten Tagen gab es bei Slowakei.com zahlreiche Suchanfragen zum Thema "Erbschaftssteuer". Für slowakische Unternehmer stellt sich diese Problematik sehr einfach dar: Erbschaftssteuer gibt es in der Slowakei nämlich keine.

Die Erbschaftssteuer wurde gemeinsam mit der Gewerbe-, Dividenden-, Schenkungs-, Erbschafts- und Grundverkehrssteuer mit er großen Steuerreform im Jahr 2004 abgeschafft.

Seitdem gilt die Einheitssteuer (Flat Tax) von 19%. Der Satz von 19% gilt für die Körperschaftssteuer, Einkommenssteuer und Mehrwertsteuer (mit Ausnahmen). 

Die Körperschaftssteuer wird auf den Reingewinn eines Unternehmens erhoben und beträgt seit 2004 19 Prozent. Eventuelle Verluste der vergangenen 5 Jahre können vom Reingewinn abgezogen werden.

Die Einkommenssteuer gilt für Einkünfte ausser Dividendeneinkünfte. Einkünfte aus Dividenden (Gewinnausschüttungen) sind einkommenssteuerfrei.

Mehr zum Thema Steuern in der Slowakei.

Zinsen aus Sparguthaben

Zinsen aus Sparguthaben (Festgeld, Tagesgeld) werden also auch mit 19 Prozent versteuert? Richtig?

Das ist richtig. Zinsen aus

Das ist richtig. Zinsen aus Bankguthaben werden mit 19% besteuert. Di­videnden werden nicht besteuert.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen