Slowakei.com

Junge zeitgenössische Kunst der Slowakei

Thema:

 

Vor der Öffnung waren in der Slowakei der künstlerischen
Auseinandersetzung mit den Strömungen des Westens über Jahrzehnte
hinweg enge Grenzen gesetzt. Erst in den vergangenen Jahren hat sich in
eine vitale und
interessante Kunstszene entwickelt. Jetzt spielen die aktuellen,
internationalen Auseinandersetzungen zum Beispiel mit der
Globalisierung, der Populärkultur oder virtuellen Realitäten eine
wichtige Rolle.

Bratislava 06, Viktor Frešo


Bratislava 06, Viktor Frešo 

Andererseits beziehen sich viele Künstler auf die Geschichte und
die derzeitige Situation ihres Landes. Themen wie Alltagsleben und
Tradition, die im sozialistischen Realismus idealisiert dargestellt
wurden, Massenmedien oder Kommerzialismus werden ins ironisch Humorvolle gewendet. 

Die heutige
slowakische Kunst ist mit Namen wie Viktor Frešo, Mira Gáberová, Martin Sedlák, Michael Černušák, Boris Sirka oder Radovan Mačuha verbunden.

Unterstützt werden diese jungen Künstlern von lokalen Galerien wie der Gallerie Kressling,Bastart, Galeria Hit, aber auch von bedeutenden Sammlern wie Karlheinz Essl, dessen Essl Award 2007 an Mira Gáberová und Michael Černušák ging.

Das private Engagement einzelner Kulturschaffender (oft in
Personalunion aus Künstler, Betreiber und
Kurator) bleibt allerdings ein unabdingbarer Faktor des slowakischen Kunstlebens.

About Landscape, Mira Gáberová

About Landscape, Mira Gáberová (Privatsammlung)

 

 

 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen