Slowakei.com

Neuerungen im Straßenverkehrsrecht 2009

Thema:

Ab 2009 gibt es eine Reihe von Änderungen im slowakische Straßenverkehrsrecht, über die jeder Autofahrer Bescheid wissen sollte.

Zwar kommt es bei den Vignettenpreisen zu keinen Preisänderungen, aber der Preis wird ab 1. Januar 2009 natürlich in Euro angezeigt. Damit beträgt der Preis der Jahresvignette für Autos 36,50 Euro, der Monatsvignette 9,90 Euro und der Wochen-Vignette 4,90 Euro. Motorräder unterliegen keiner Vignettenpflicht.

Für Fahrzeuge über 3,5 t gibt es statt einer Jahresvignette nur noch eine Neun-Monatsvignette, weil voraussichtlich im Oktober 2009 eine elektronische Maut eingeführt wird.

Ab 1. Februar 2009 gibt es weitere Änderungen:

  • So werden die Tempolimits neu geregelt. Im Ortsgebiet gilt dann eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 statt 60 km/h, auf Stadtautobahnen dafür 90 statt 80 km/h.
  • Die bisherige Lichtpflicht tagsüber wird auf das ganze Jahr ausgedehnt. Außerdem hält die
    witterungsabhängige Winterreifen-Pflicht Einzug. Alle Autos müssen bei winterlichen Verkehrsverhältnissen mit Winterreifen ausgerüstet sein.
  • Polizeieinsätze können verrechnet werden. Nach einem Unfall ist die polizeiliche Unfallaufnahme nur dann kostenlos, wenn ein Sachschaden von mindestens 4.000 Euro oder Personenschaden vorliegt. Ansonsten muss der Unfallverursacher 170 Euro für den Polizeieinsatz zahlen.
  • Lkws über 3,5 Tonnen dürfen weder auf Autobahnen noch auf Schnellstraßen andere Fahrzeuge überholen.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen