Slowakei.com

Opposition schlägt 17-Prozent-Steuer vor

Ivan Miklos, früherer Premierminister und jetzt Oppositionsführer, macht mit einem neuen Vorschlag von sich reden: Die Einheitssteuer für natürliche und juristische Personen soll demnach von derzeit 19 Prozent auf 17 Prozent gekürzt werden.

Realistische Chancen dürfte der Vorschlag nicht haben: Der Finanzminister hat ihn postwendend zurückgewiesen. Zumindest gelingt es Miklos damit, die Balance zu halten, und die Regierung kann sich als Sieger fühlen, einfach indem sie die Steuern bei 19 Prozent belässt.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen