Slowakei.com

Telefonica gewinnt dritte Mobilfunklizenz

Die spanische Telefonica hat den Bieterwettberb um die dritte und vorläufig letzt Mobilfunklizenz in der Slowakei gewonnen. Informationen der slowakischen Nachrichtenagentur SITA zu folge hatte Telefonica 150 Millionen Kronen (3,9 Millionen Euro), Mobilkom Austria 250 Millionen Kronen (6,6 Millionen Euro) und das tschechisch-slowakische Konsortium B Four 400 Millionen Kronen (10,5 Millionen Euro) geboten. Die Behörde habe jedoch mehr Wert auf die voraussichtliche Ankurbelung des Wettbewerbs gelegt und die Höhe der Gebote bei der Gesamtbeurteilung mit nur fünf Prozent gewichtet.

Die Slowakei hat rund 5,4 Millionen Einwohner. Die beiden bestehenden Netzbetreiber Orange und T-Mobile haben zusammen bereits mehr als 4,5 Millionen Kunden.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen