Slowakei.com

€100 Mio. Einsparungen im Gesundheitswesen realistisch

Thema:

Die Oppositionspartei Demokratische und Christliche Union (SDKÚ) sagte am 24. Juni, dass man Pläne entworfen habe, um €66 Mio. bis €100 Mio. im Gesundheitssektor einzusparen.

Der Abgeordnete der SDKÚ Viliam Novotný äußerte gegenüber dem SITA Newswire, dass Einsparungen in dieser Größenordnung als „realistisch“ gelten, und durch Maßnahmen in der Drogenstrategie und durch entsprechende Schritte erreicht werden könnten, um der Geldverschwendung des gesamten Sektors ein Ende zu setzen. Die SDKÚ sagte, die von ihr vorgeschlagenen Maßnahmen würden nicht nur für die Anbieter, sondern auch für die Arbeitnehmer im Gesundheitswesen mehr Finanzen für den Sektor sicherstellen. Die Partei erklärte, sie glaube, dass die Einsparungen eine 7-prozentige Erhöhung der Preisbedingungen in Verträgen für Krankenhäuser und Ärzte und die gleichen Lohnerhöhung für Ärzte und Krankenschwestern mit sich bringen könne. 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen