Slowakei.com

Bau eines Sonnenkraftwerks in Orechová Potôň

3. Dezember 2008 (The Slovak Spectator) - Die Behörden in Orechová Potôň (Region Trnava) gaben am 1. Dezember bekannt, dass dort im Herbst 2009 mit dem Bau eines fotovoltaischen Sonnenkraftwerks begonnen werden soll.

Das in Bratislava ansässige Investmenthaus Nawitas Development, das Ausgaben von  €54 Millionen (Sk1,6 Milliarden) für das Projekt geplant hat, wählte diesen Standort aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung in der Region um die Stadt Dunajská Streda aus. Orechová Potôň ist eines der sonnigsten Gebiete in der Slowakei.

Die Behörden ziehen außerdem eine Windfarm neben dem Sonnenkraftwerk in Betracht. Falls das Projekt, das gegenwärtig von Umweltschutzexperten geprüft wird, eine Baugenehmigung erhält, soll es 2010 in Angriff genommen werden.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen