Slowakei.com

Bratislava feiert Euro an Silvester

Bratislava verspricht den Bürgern eine großartige Silvesterparty zur Feier der Euroeinführung am 1. Januar 2009. Dies gab der Bürgermeister von Bratislava, Andrej Ďurkovský, bei einer Pressekonferenz am 10. Dezember bekannt. Die Slowakei wird das 16. Mitgliedsland der Eurozone, und in diesem Jahr feiert Bratislava außerdem das 10-jährige Jubiläum seiner Silvesterfeierlichkeiten.

"Dieses Jahr werden die Festivitäten nicht nur vom Privatsektor gesponsert, sondern auch von der slowakischen Zentralbank", sagte Ďurkovský.

"Dies wird der krönende Abschluss unserer langwierigen Bemühungen für den Beitritt zur Eurozone. Der Euro wird den Lebensstandard aller slowakischen Bürger verbessern", sagte der NBS Vizepräsident Viliam Ostrožlík, und fügte hinzu, dass andere slowakische Städte und Gemeinden ebenfalls überlegen sollten, die Einführung des Euro mit einer Silvesterveranstaltung zu feiern.

Es wird Feiern in drei Bereichen der Altstadt geben: Auf dem zentralen Marktplatz, dem Hviezdoslavovo Platz und dem Ľudovít Štur Platz. Zu den Künstlern, die bei den Feierlichkeiten auftreten werden, gehören Peter Lipa, Jana Kocianová mit ihrer Traditionsband, Mária Podhradská und Richard Čanaky, die Bands Para, Hex, Puding pani Elvisovej, IMT Smile, Polemic und Jackpot Band, und die Tanzgruppe Azucar Cubana mit kubanischer Musik. Die Feierlichkeiten beginnen um 18:30 Uhr auf dem zentralen Marktplatz, und um 16:00 Uhr auf dem  Hviezdoslavovo Platz.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen