Slowakei.com

OECD verbessert Zahlungsrating der Slowakei

7. Februar 2009 (The Slovak Spectator) - Nach einem Bericht des SITA Newswire stellt die Slowakei für seine ausländischen Geschäftspartner in Bezug auf Zahlung von Exportkrediten kein Risiko mehr dar. Dies ist die Auffassung der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die der Slowakei keine Zahlungsverzugsklassifizierung in Bezug auf Exportkredite mehr zuteilen wird. Die OECD hat der Slowakei die höchstmögliche Klassifizierung auf einer Sieben-Punkte-Skala verliehen: Den risikofreien Status „Null“.

Dies bedeutet, dass das Land von der Risikoliste der OECD gestrichen wird, so das slowakische Finanzministerium am 5. Februar. Die Slowakei ist das einzige von 32 bewerteten Ländern, das einen besseren Status von der OECD erhalten hat. Dieser Erfolg ist umso bedeutender, als die Slowakei ihn inmitten der Finanz- und Wirtschaftskrise erzielen konnte, so das Ministerium weiter.

Die OECD hat in seiner ordentlichen Sitzung Ende Januar in Paris acht Länder neu eingestuft. Sie hat folgenden Ländern in der Region eine schlechtere Bewertung verliehen: Lettland und Estland erhielten den Status Drei, und Bulgarien, Ungarn und Litauen Status Vier. Kroatien erhielt eine Fünf, und die Ukraine eine Sechs.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen