Slowakei.com

Vertrauen in die Industrie steigt im Juli

Thema:

Die Stimmung in der slowakischen Wirtschaft hat sich deutlich verbessert. Dies teilte das slowakische Amt für Statistik am 29. Juli mit, nachdem der Vertrauensindikator in die slowakische Industrie nun schon im siebten Monat weiterhin ansteigt und um fünf Punkte auf  minus 8,3 Punkte nach oben ging. In den letzten zwei Monaten sprang der Indikator um achtzehn Punkte nach oben und sein Stand im Juli war höher als im Oktober des vergangenen Jahres, als die erheblichen Verschlechterung der Indikatoren begannen. 

Die Industrieproduktion verzeichnete einen wachsenden Trend mit einem ansteigenden Indikator um 23 Punkte auf minus neunzehn Punkte. Die Aussichten der Hersteller von Transportmitteln sowie die Textil-und Bekleidungshersteller beeinflussten die Entwicklung positiv. Strom-, Erdgas- und Wassererzeuger und die Hersteller von Schuhen und Holzbearbeitung bewerten die Situation auf dem Markt negativ.

Die Erwartungen der Gesamtnachfrage für die industrielle Produktion wuchs um einen Punkt von Juni bis auf 40 Punkte im Juli. Dennoch vermeldete keine Industriebranche einen Anstieg der Nachfrage. Der Indikator für ausländische Nachfragen stieg um achtzehn Punkte auf minus 34 Punkte im Juni. Nur die Hersteller von Transportanlagen erwarten eine Zunahme der Nachfrage.

Die Beschäftigungsentwicklung für die nächsten drei Monaten rutschte um zwei Punkte gegenüber dem Vormonat nach unten. Nur der Bereich Transportanlagenproduktion erwartet ein Beschäftigungswachstum. 

 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen