Slowakei.com

Zollbeamte beschlagnahmen 400.000 Zigaretten

Thema:

Slowakische Zollbeamte haben rund 400.000 Zigaretten mit ukrainischen Zollmarken sichergestellt und drei Personen mit ukrainischen Pässen in der Nähe des Dorfes Klčov im Bezirk Levoča im Osten der Slowakei inhaftiert.

Zollbeamte glauben, dass die illegal eingeführten Zigaretten wahrscheinlich auf dem Weg nach Tschechien waren.  Martina Kereková von der slowakischen Zolldirektion äußerte gegenüber SITA Newswire, dass eine erfolgreiche Aktion den beteiligten Ukrainern rund €50.000 in unbezahlten Zöllen und Steuern  eingebracht hätte.

Die Zollbeamten entdeckten die Ware, als sie versuchten drei Fahrzeuge anzuhalten. Die Fahrer der Fahrzeuge ignorierten die Anweisungen der Zollbeamten und versuchten zu fliehen. Daraufhin wurden Spezialeinheiten der Zollverwaltung eingesetzt. Die Fahrzeuge wurden später an einer Straßensperre gestoppt. Niemand wurde bei dem Einsatz verletzt. Die Fahrzeuge, die tatsächlich in Tschechien zugelassen waren, trugen gefälschte slowakische Kennzeichen.

 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen