Slowakei.com

Anreise nach Bratislava

Thema:

Zwei der schönsten Städte Europas befinden sich nur einen Steinwurf voneinander entfernt.Nur 50 Kilometer trennen die beiden Hauptstädte Bratislava und Wien. Diese Partnerstädte sind ideal für einen kurzfristigen Urlaub. 

Das Verkehrsnetz zwischen den Zwillingsstädten ist sehr gut ausgebaut und es bestehen mehrere Möglichkeiten schnell und sicher von Wien nach Bratislava (und umgekehrt) zu kommen

Bis zum Jahr 1936 verband die beiden Städte  sogar eine Straßenbahnlinie gab. Heute können die Reisenden zwischen Zug, Bus oder sogar Schnellboot wählen. Wir haben einen Vergleich gemacht und die verfügbaren Möglichkeiten getestet.

Viele Wege führen nach Bratislava

Die einfachste Variante ist mit dem Zug die slowakische Hauptstadt zu erreichen. Die Bahnfahrt dauert ca. eine Stunde. Der Zug kommt entweder direkt zum Hauptbahnhof (Hlavna Stanica) oder zum etwas ausserhalb liegenden Bahnhof Petrzalka. Von dort trenn sie entweder ein kurzer Fußmarsch (Hauptbahnhof) der eine kurze Bus- oder Taxifahrt von der Altstadt, wo sie die Möglichkeit haben, das historische Bratislava zu entdecken.  

 

Die zweite Möglichkeit ist eine Bus-FahrtZwischen Wien und Bratislava verkehren täglich zahlreiche Busse. Am günstigsten kann man mit Eurolines nach Bratislava fahren. Der Bus fährt fast jede Stunde und seine Endstation ist nicht weit von dersogenannten „Neuen Brücke“ (Novy Most)Diese Straßenbrücke über die Donau zählt man zu den Top Attraktionen von Bratislava.

 

Vom Flughafen Wien aus gibt es preisgünstige Shuttlebusse nach Bratislava. Die Website urlaubstransfers.de bietet eine solche Transfervariante, die auch online buchbar ist.

 

Der wahrscheinlich schönste und zugleich der teuerste Weg, Bratislava zu erreichen, bietet ein Schnell-Katamaran. Der neue Twin City Liner mit 106 Sitzplätzen verbindet seit einigen Jahren  die beiden Städte und erreicht eine Geschwindigkeit bis 55 km/hDie Erlebnis-Schifffahrt auf der Donau dauert ca.75 Minuten. So hat man die besten Chancen die Highlights der Gegend aus einer völlig neuen Perspektive zu sehen.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen