Slowakei.com

Slowakische Küche

Thema:

Die Nachbarländer der Slowakei (Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich und die Ukraine) habe Einfluss auf die Küche der Slowakei genommen. Doch aus diesem "europäischen Topf" haben sich trotzdem spezifische Spezialitäten der slowakischen Küche entwickelt.

Am meisten ähnelt die slowakische Küche der tschechischen ähnelt, sie unterscheidet sich aber doch durch die häufigere Verwendung von Gewürzen, was eigentlich der ungarischen Küche gleicht.

Zu den Nationalgerichten der Slowakei zählen die Brimsennockerln (Bryndzove halusky) und die bekannten Teigtaschen Pirohy.

Kapustnica
Kapustnica
Bryndzove Halusky
Bryndzove halušky

 

Typische Gerichte der slowakische Küche

  • Kapustnica – traditionelle Suppe aus Kraut und geräucherter Wurst, manchmal mit Pilzen. Auf Hochzeiten wird dieses Gericht um Mitternacht serviert, um den Gästen frische Kraft zu verleihen.
  • Cibulova Suppe – Suppe aus Zwiebeln und Stückchen verschiedener Fleischsorten.
  • Bryndzove halušky – Brimsennockerln in geschmolzenem Schafsmilchrahm und Speckwürfeln.
  • Vyprazane rezne – Wiener Schnitzel (Schwein oder Rind), eines der beliebtesten slowakischen Gerichte, wird zu Bratkartoffeln oder Kartoffelpüree und Saisongemüse gegessen.
  • Gefüllte Paprika – traditionelle Spezialität, Paprika gefüllt mit Fleisch und Reis in Tomatensauce.
  • Cesnakova polievka – Suppe aus Knoblauch und Hühnerfleisch, mit Petersilie und Ei.
  • Halaszle – Suppe aus verschiedenen Fischsorten und Paprika, stark gewürzt.
  • Sunkova rolka s chrenovou penou – Schinkenscheibe gefüllt mit Meerrettich.

 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen