Slowakei.com

Wirtschaft

Zahl der arbeitslosen Akademiker steigt in der Slowakei

Thema:

Die Zahl der Akademiker ohne Arbeit steigt in der Slowakei, da die Krise die Zahl der offenen Stellen reduziert. Dies wurde am Dienstag, den 23. Juni, bekannt.

Die Arbeitsstatistiken lassen erkennen, dass es nur 0,15 Stellen für jeden als arbeitslos registrierten Akademiker gibt. „Im Vergleich zum letzten Jahr sind Absolventen von Sekundarschulen und Hochschulabgänger ebenfalls nicht in einer einfachen Situation,“ sagte Eva Sárazová, die Analystin der Poštová Banka dem TASR Newswire.  Weiterlesen »

Flugzeuge von SkyEurope in Bukarest und Paris beschlagnahmt

Thema:

Nachdem der Flughafen Orly in Paris am Montag, den 22. Juni, ein Flugzeug der slowakischen Billigfluggesellschaft SkyEurope Airlines beschlagnahmt hatte, hat der Flughafen in Bukarest in Rumänien am 23. Juni dasselbe mit zwei weiteren Flugzeugen der SkyEurope getan.

Der Flughafen Bukarest behauptet, dass SkyEurope ihm  €529.000 schulde, erklärte das rumänische Verkehrsministerium.  Orly hielt seit Montag ein Flugzeug zurück und hat ebenfalls angegeben, dass die unbezahlten Schulden der Grund für sein Vorgehen sei.   Weiterlesen »

Regierung stimmt Finanzierung zur Schaffung von Tausenden von landwirtschaftlichen Arbeitsplätzen

Thema:

Die Regierung hat am Mittwoch, den 17. Juni, einem Vorschlag, der gemeinsam mit den Arbeits- und Landwirtschaftsministerien finanziert wird, zugestimmt, €16,6 Mio. freizustellen, um Tausende von landwirtschaftlichen Arbeitsplätzen zu schaffen. Dieser Schritt zielt darauf ab, die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise abzuschwächen.  Weiterlesen »

Zahl der Arbeitslosengeldempfänger in der Slowakei wuchs im Mai

Thema:

Der Sozialleistungsträger Sociálna Poisťovňa zahlte im Mai 2009 an 54.300 Personen Arbeitslosengeld aus. Es war der höchste Betrag an Arbeitslosenunterstützung in einem Monat seit 2004. 

Die Zahl der zur Arbeitslosenunterstützung berechtigten Personen stieg im sechsten Monat in Folge. Im November 2008 erhielten nur 23.400 Personen Arbeitslosengeld. Im Vergleich zum April 2009 stieg die Zahl der Arbeitslosengeldempfänger um 7.000. Die Zahl des ausgezahlten Arbeitslosengelds stieg um 32.800 oder 153 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  Weiterlesen »

Finanzministerium erwartet für 2009 Rückgang des BIP um 6,4 Prozent

Thema:

Das slowakische Finanzministerium geht davon aus, dass das BIP 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 Prozent fallen wird. Dies teilte der Staatssekretär des Ministeriums František Palko dem TASR am 15. Juni.  Weiterlesen »

Innenministerium gibt €18,5 Mio. Ausschreibung bekannt

Thema:

Das Innenministerium hat eine öffentliche Ausschreibung zur Auswahl eines Anbieters für die Konstruktion, Entwicklung und Umsetzung eines Informationssystems für ein nationales Personenregister bekanntgegeben. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf von €18,5 Mio.  Nach den veröffentlichten Informationen im Europäischen Amtsblatt soll die Software-Plattform des Datensystems auf dem Betriebssystem IBM AIX beruhen.  Weiterlesen »

Slowakische Regierung genehmigt Fördermaßnahme für Banken

Thema:

Die slowakische Regierung hat am Mittwoch, den 10. Juni, einem Gesetz zugestimmt, das alle künftigen Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise auf den slowakischen Bankensektor mildern würde.   Weiterlesen »

Inflationsrate in der Slowakei fällt im Mai auf 2,2 Prozent

Thema:

Die Gesamtinflation in der Slowakei vermindert sich weiter, weil das Wachstum der Verbraucherpreise sich im Vergleich zum Vorjahr von 2,3 Prozent im April auf 2,2 Prozent im Mai verlangsamte. 

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2009 lag die durchschnittliche Inflationsrate im Vergleich zum Vorjahr bei 2,7 Prozent. Die Preise stiegen im Mai um 0,2 Prozent auf einer monatlichen Basis, während sie im April um 0,1 Prozent gegenüber dem Vormonat sanken. Dies teilt das Amt für Statistik am 11. Juni mit.  Weiterlesen »

Größte japanische Versicherungsgesellschaft betritt slowakischen Markt

Thema:

Mitsui Sumitomo Insurance Group (MSIG), ein japanisches Unternehmen, das auf dem Gebiet der Nicht-Lebensversicherung tätig ist, ist die erste japanische Versicherung, die den slowakischen Markt am 9. Juni betritt.

Die Slowakei wird als Sprungbrett für das Unternehmen im Einklang mit den wachsenden Aktivitäten in Mittel- und Osteuropa, insbesondere in Tschechien, Ungarn und Polen gesehen, wie ein MSIG-Vertreter in Bratislava mitteilte.  Weiterlesen »

Industrieproduktion fällt im April um 24,8% im Vergleich zum Vorjahr

Thema:

Im April blieb die Industrieproduktion der Slowakei weiter hinter dem Niveau des Vorjahres zurück. Das slowakische Amt für Statistik meldete gegenüber dem Vorjahr einen Rückgang von 24,8 Prozent, was eine weitere Abschwächung der Industrieproduktion nach einem Rückgang von 17,8 Prozent im März bedeutet.  Weiterlesen »

Inhalt abgleichen

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen