Slowakei.com

Wirtschaft

Erste Schritte der Europäischen Kommission wegen Autobahnmaut-Ausschreibung

Die Europäische Kommission hat am 14. Mai gegen die Slowakei den ersten Schritt im Zusammenhang mit der Ausschreibung für das elektronische Autobahnmaut-System eingereicht, das von der staatlichen nationalen Fernstraßengesellschaft (NDS) organisiert wird. Dies berichtet der TASR Newswire.

Die Kommission äußerte, dass NDS gegen für die Ausschreibungen geltende EU-Vorschriften verstoßen haben könnte, vor allem gegen die, die die faire Behandlung und Nichtdiskriminierung umreißen, als NDS drei der Ausschreibungsbewerber ausschloss, wie TASR schrieb.  Weiterlesen »

GmbH-Gründung in der Slowakei soll schneller gehen

Obwohl eine GmbH-Gründung in der Slowakei im Vergleich zur Firmengründung in Deutschland oder Österreich bereits günstig (5.000 Euro Stammkapital im Gegensatz zu 50.000 Euro bzw. 30.000 Euro) und rasch vonstatten geht, soll der Ablauf nun noch einmal beschleunigt werden.  Weiterlesen »

Bankenombudsmann untersucht 2008 300 Fälle

Im vergangenen Jahr bearbeitete der slowakische Bankenombudsmann 300 Anträge und Beschwerden von Bankkunden.  Weiterlesen »

Slowakische Unternehmen geben weniger für IT aus

Thema:

Die am häufigsten gesehene Auswirkung der weltweiten Wirtschaftskrise auf die IT-Investitionen in Unternehmen ist die Beschränkung beim Kauf von neuer Hard- und Software und eine effizientere Nutzung von technischen Lösungen. Wie der TASR Newswire berichtet ergibt dies eine Umfrage der TNS-Agentur.

 Weiterlesen »

Bis zu 240.000 Slowaken arbeiten in EU-Ländern

Gemäß einer Schätzung vom 3. Mai von Peter Zeman vom Amt für Arbeit, soziale Angelegenheiten und Familie  (ÚPSVAR) für den TASR Newswire hält sich die Zahl der Slowaken, die in anderen EU-Mitgliedstaaten arbeiten, konstant zwischen 230.000 und 240.000 Personen seit die Slowakei vor fünf Jahren Mitglied der Europäischen Union wurde.  Weiterlesen »

Junge Menschen in Bratislava verdienen mehr

Sind es die höheren Gehälter, die Slowaken aus dem ganzen Land  nach Bratislava umziehen lassen? Gemäß  TASR Newswire ist dies das Ergebnis einer umfangreichen Internetumfrage auf www.merces.sk, die Stichproben bei 120.000 Slowaken über einen Zeitraum von einem Jahr machte.   Weiterlesen »

Volkswagen Slowakei produziert VW Up! Modell

Thema:

Das neue Up!-Modell von Volkswagen wird in Bratislava gebaut.

Dies gab das VW-Management in Deutschland jetzt als endgültige
Entscheidung bekannt. Die Investitionen für die Produktion des kleinen
Familienautos werden auf  €308 Mio. geschätzt.  Weiterlesen »

Privater Sicherheitsdienst bewacht militärische Einrichtungen

Das Verteidigungsministerium hat einen Vertrag über €2,2 Mio. (Sk67 Mio.) mit der DUG-Firma Rimavská Sobota im Osten der Slowakei für die Bewachung leerer militärischer Gebäude unterzeichnet. Nach Auskunft der Polizei ist der Sohn eines der Eigentümer des Unternehmens ein führendes Mitglied einer organisierten kriminellen Bande, die in Bratislava unter dem Namen Piťovci operiert.  Weiterlesen »

Slowakei kauft Transpetrol-Aktien zurück

Thema:

Die Slowakei wurde zu 100 Prozent Anteilseigner am Ölpipeline-Betreiber Transpetrol. Wie der TASR Newswire schrieb, wurde die Übertragung einer 49-Prozent-Beteiligung, die im Besitz von Yukos International UK B.V. war, an die slowakische Regierung auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am Freitag, 17. April, genehmigt.   Weiterlesen »

Kaufkraft in der Slowakei wuchs 2008 um 20 %

Thema:

Die Kaufkraft in der Slowakei wuchs um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr und erreicht €6.120 pro Person im Jahr 2008, was die größte Zunahme bei den Visegrad-Vier (V4-Ländern) laut einer GfK-Umfrage in 41 europäischen Ländern bedeutet. Dies berichtete der TASR Newswire.  Weiterlesen »

Inhalt abgleichen

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen