Slowakei.com

Trenčianske Teplice

Trencianske Teplice
Inmitten des Naturschutzgebietes Strážovské vrchy in der Westslowakei liegt der Kurort Trenčianske Teplice, eines der beliebtesten und ältesten Heilbäder der Slowakei.

Die einmalige Lage hat Trenčianske Teplice den Beinamen "Perle der Karpaten" eingebracht.

Einer Sage nach entdeckte die Quellen von Trenčianske Teplice  ein hinkender Hirte bei der Suche nach einem verirrten Schaf. An diese Geschichte erinnert bis heute das Stadtwappen von Trenčianske Teplice, auf dem ein Schaf abgebildet ist.

Trencianske Teplice

Den Grundstein des späteren Kurortes wurde bereits im 16. Jahrhundert gelegt. Das Heilbad Trenčianske Teplice verfügt über fünf Quellen mit sulfathaltigen Wasser bei einer Temperatur von 36 bis 40 °C. Zu den weiteren Heilprodukten gehört sulfathaltiger Mineralschlamm, der für Wickel benutzt wird. Behandelt werden vor allem Erkrankungen des Bewegungsapparates und Nervenkrankheiten.

Vor allem der Hammam im Kurhaus Sina ist einen Besuch wert. Der Hammam ist eine exakte Kopie eines ägyptischen Bades aus dem 19. Jahrhundert.

Hotel in Trenčianske Teplic

 

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen