Slowakei.com

EU-Führerschein in der Slowakei

Thema:

EU-Führerschein in der SlowakeiDer Führerschein in der Slowakei ist im Vergleich zu den Nachbarländern äußerst günstig. Die Führerschein-Prüfung kostet nur ca. 400 Euro, während der Führerschein in Deutschland oder Österreich mind. 1.400 Euro kostet.

Seit dem EU-Betritt der Slowakei ist der Führerschein ein "EU-Führerschein", also in der gesamten Europäischen Union ohne Einschränkungen gültig. Der europäische Gerichtshof hat im April 2009 bestätigt, dass EU-Staaten grundsätzlich jeden  EU-Führerschein anerkennen müssen - unabhängig davon, in welchem Land der Führerschein-Besitzer gerade wohnt. Ein Umschreiben in einen nationalen Führerschein ist nicht notwendig.

Findige Fahrschulen in der Slowakei haben sich sogar darauf spezialisiert, EU-Ausländern spezielle Führerscheinkurse anzubieten, inkl. amtlichen Dolmetscher, da die Prüfung natürlich in Slowakisch abgehalten wird.

Das Problem: In der Slowakei gilt für den Führerscheinerwerb die 185 Tage-Regelung. Der EU-Führerschein kann nur mit Wohnsitz in der Slowakei, der seit mindestens 185 Tagen besteht, gemacht werden.

Diese Regel kann nicht umgangen werden - sollte der Führerschein in Ausnahmefällen dennoch erteilt werden, kann er jederzeit von den slowakischen Behörden wieder aberkannt werden. 

Zweites Problem seit 01. Februar 2009: Ein neues Gesetz erwähnt die Möglichkeit eines Dolmetschers bei der Prüfung nicht mehr (während das frühere Gesetz ausdrücklich einen Dolmetscher vorsah). Deshalb gibt es bis zu einem höchstrichterlichen Spruch oder einer Gesetzesänderung einigen Spielraum für die jeweilige lokale Polizeibehörde, ob ein Dolmetscher zugelassen wird oder nicht.

Für jeden, der den tatsächlichen Wohnsitz in der Slowakei hat und idealerweise Slowakisch spricht, ist der slowakische EU-Führerschein allerdings eine billige und legale Alternative.

Suche - Sitemap - Copyright © 2010 Senza Limiti s.r.o. - Datenschutzbestimmungen